Das EduCamp Leipzig sagt DANKE!

Diese Veranstaltung war auch möglich, weil Sponsoren und Spender, Freunde, Partner und Unterstützer die Kosten bzw. entsprechende Sachleistungen übernommen haben.
Dafür möchten wir GANZ LAUT DANKE SAGEN!

Unseren Sponsoren:

sofatutor.com, langjähriger Unterstützer des EduCamps und zentrale Anlaufstelle für Schüler (und inzwischen auch Studierende) im Netz war vor Ort und in Sessions aktiv. Vielen Dank für spannende Diskussionen mit den Mitgliedern des sofatutor-Teams!

tutory.de unterstützte das EduCamp Leipzig bei der Veranstaltungsorganisation, Erstellung von Printmedien sowie Verpflegung  und trat zusätzlich als Sponsor auf.

Und natürlich DANK an:

  • die Medienpartnerin „Die Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e. V.“ (ZUM)
  • dem Gleichstellungsbüro der Universität Leipzig für die Finanzierung der Kinderbetreuung und Bereitstellung des Mobilen Kinderspielkoffers (MAKS)
  • das Social Impact Lab für die Workshopräume am Freitag
  • das Soziokulturelles Zentrum „Die VILLA“  für die Ausleihe der Bierbänke
  • Govinda, den Schulbäcker & die Freie Bäckerei in der Weißenfelser Straße für die Verpflegung

sowie allen Peer-SponsorInnen und Helfenden vor Ort für tragen, schnippeln, wegräumen, Wasser holen, abtrocknen, Plakate hängen, Infos weitergeben und und und …. IHR WART GROSSARTIG!

Zum Schluss: Das Wichtigste bei einem EduCamp ist die Location. Wir haben uns bei der Planung für die Nutzung von zwei (streng genommen sogar drei) Orten entschieden – für Tages- und Abendprogramm. Vielen Dank  an die Geschichtsdidaktik der Universität Leipzig sowie an das sublab, dass wir die wunderbaren Räumlichkeiten (und gute Infrastruktur!) nutzen durfte